Wichtige Hinweise zum Seraph 8 Treiber Version 3.08 für Windows™

1. Systemvoraussetzungen
2. Neuinstallation
3. Treiber Update

4. Treiber Deinstallation

5. Deinstallation des älteren Treibers für Windows™ 7 unter Windows™ 8.x

6. Was ist neu?

7. Hinweise zum Betrieb unter Windows™ Vista, Windows™ 7, Windows™ 8.x, Windows™ 10

8. Hinweise zu MME, WDM-Audio und DirectSound

1. Systemvoraussetzungen

2. Neuinstallation

2.1 Windows™ XP/2003

2.2 Windows™ Vista/2008

2.3 Windows™ 7, Windows™ 8.x, Windows™ 10

3. Treiber Update

3.1 Windows™ XP/2003

3.2 Windows™ Vista/2008

3.3 Windows™ 7 / Windows™ 8.x / Windows™ 10

4. Treiber Deinstallation

5. Deinstallation des älteren Treibers für Windows™ 7 unter Windows™ 8.x

Ab Version v2.50 ist die MARIAN Treibersoftware kompatibel mit Windows™ 8. Frühere Treiberversionen sind ausschließlich für Windows™ XP bis Windows™ 7 konzipiert. Sollten Sie versucht haben, einen älteren Treiber unter Windows™ 8 zu installieren, dann wird diese Installation unvollständig und fehlerhaft sein. Aus diesem Grund müssen Sie eine spezielle Deinstallation des älteren Treibers durchführen, bevor Sie mit der Installation der neuesten Treiberversion für Windows™ 8 forfahren. Gehen Sie bitte wie folgt vor:

6. Was ist neu?

Version 3.08:

Version 3.07:

Version 3.06:

Version 3.05:

Version 3.03:

Version 3.02:

Version 3.01:

Version 2.87:

Version 2.85:

Version 2.84:

Version 2.80:

Version 2.70:

Version 2.69:

Version 2.68:

Version 2.67:

Version 2.66:

Version 2.65:

Version 2.64:

Version 2.63:

Version 2.62:

Version 2.61:

7. Hinweise zum Betrieb unter Windows™ Vista, Windows™ 7, Windows™ 8.x, Windows™ 10

8. Hinweise zu MME, WDM-Audio und DirectSound

Audio-Anwendungen, die kein ASIO und kein direktes WDM Audio nutzen, kommunizieren nicht mehr direkt mit dem MARIAN Treiber, sondern mit Microsoft MME Treibern oder mit Microsoft WDM Audio Treibern. Diese Microsoft Treiber wiederum nutzen dann den MARIAN WDM-Audio Treiber.
Für diese Programme gilt folgendes:

  (c) MARIAN GmbH Digital Audio Electronics, Leipzig 03/02/2017