Nicht mehr verfügbar; Nachfolger: CLARA B

SERAPH AD2

32 Bit D/A Wandlung für höchste Klangansprüche + AES/EBU


    Eigenschaften

  • 24 Bit AD, 32 Bit DA / 192 kHz Auflösung
  • 1 AES/EBU Ein- und Ausgang (4 Kanäle)
  • 2 analoge Ein- und Ausgänge (4 Kanäle)
  • 2 MIDI Ein- und Ausgänge (MWX Version)
  • Pegel ab Werk bis +24 dBu konfigurierbar
  • Symmetrische XLR Anschlüsse
  • Schaltbare Eingangs-SRCs mit 144 dB Dynamik
  • Beast DSP Mischpult mit EQ
  • Kaskadierbar (über TDM SyncBus)
  • Kompatibel zu gängigen Thunderbolt PCIe Adaptern
  • Wordclock/Superclock Eingang

The Beast

Analog-Style Mixing

In der Hardware jedes Seraph- und Clara- Soundsystems ist der Beast DSP Mixer integriert. Damit sind für alle Eingangssignale und auch die Wiedergabesignale der DAW wie bei einem analogen Mischpult latenz-freies Routing, EQ Bearbeitungen, Pre-/Post Aux Summen und viele weitere Funktionen realisiert.

softwaremixer

Spitzenqualität bei Klang und Verarbeitung prädestinieren die Seraph AD2 für Mastering und Rundfunk.

- Nicht mehr verfügbar; Nachfolger: CLARA B -

Dieses Soundsystem wurde speziell für den Dauerbetrieb besonders anspruchsvoller Anwendungsbereiche konzipiert. Mit der praktikablen Mischung aus symmetrischen analogen und digitalen Schnittstellen, Wordclock Eingang, Sampleratenkonvertern sowie konfigurierbaren Analogpegeln zeigt sich die Seraph AD2 im professionellen Einsatz zudem als besonders vielseitig.

Analoge und digitale Exzellenz

Mit 123 dB Dynamik und einem THD+N von weniger als 0,0004 % bei -1 dBfs spielen die analogen Anschlüsse der Seraph AD2 in der obersten Klangliga. Besonders auf der Wiedergabeseite bieten die 32 Bit D/A Wandler innerhalb der fein abgestimmten Analogschaltung unübertroffenen Klanggenuß. Ein satter Pegel von +24 dBu gibt genügend Aussteuerungsreserve an den Eingängen und an den Ausgängen jedem angeschlossenen Gerät ausreichend Signal.

Schaltbare Sampleratenkonverter (SRC)

Die per Software zuschaltbaren SRC erlauben, jedes digitale Eingangssignal unabhängig von seiner Samplerate und den Clockeinstellung in das Soundsystem einzuspeisen. So werden auch ohne separate Synchronisationsleitungen alle digitalen Geräte problemlos verbunden.

Schnelle und zuverlässige Multi-Client Treiber Suite

Der kontinuierlich weiterentwickelte Treiber beinhaltet Multi-Client Unterstützung für ASIO 2.2 sowie Mehrkanal WDM Audio / WASAPI mit kleinsten Latenzen in allen Softwareumgebungen. Damit ist der Zugriff mehrerer Audioanwendungen gleichzeitig über die selbe oder auch unterschiedliche Treiberschnittstellen auf das Soundsystem gewährleistet.

Leistungsstark und Zukunftssicher

Jedes Soundsystem von MARIAN ist ein zu 100% in Deutschland entwickeltes und nach DIN EN ISO 9001 gefertigtes Qualitätsprodukt. Dafür bürgt seine Gewährleistungsdauer von 5 Jahren.


Technische Daten

  • PCIe Audio Interface
  • 1 Lane (PCIe 1x) entspr. PCI Express Base Specification 1.1
  • Zulässiger Temperaturbereich von -25 °C bis +60 °C
  • PCIe Busmaster DMA mit Direct ASIO Support
  • Sampleraten von 6 bis 192 kHz (Analog)
  • Sampleraten von 22 bis 192 kHz
  • Sampleauflösung von 8 bis 32 Bit zur Audioanwendung
  • Schaltbare Eingangs-SRCs mit 144 dB(A) Dynamik und 1:16/16:1 Wandlung
  • Beast DSP powered
  • 44 DSP Kanäle: 4x Input, 8x TDM und 32x Play
  • Flexibles Routing von Eingangs- und Wiedergabesignalen auf Ausgänge
  • TDM SyncBus
  • Multi-Card Unterstützung
  • Wordclock / Superclock Eingang
  • BNC Eingang Frequenzbereich: 0 bis 30 MHz
  • BNC Eingang Impedanz: 5 kOhm, softwaregesteuerte Terminierung auf 75 Ohm
  • BNC Eingang Spannungsbereich: 1,5 Vss bis 5,0 Vss
  • BNC Eingang: DC-Offset frei, Schmitt-Triggered, Überspannungsschutz
  • Synchronisationsquellen: Intern, WordClock/Superclock, AES/EBU; TDM SyncBus

Analoge Eingänge

  • 2 Känale über XLR D-Sub Adapterkabel
  • Max. Pegel: +15 dBu / +24 dBu ab Werk konfigurierbar
  • Impedanz: ab Werk konfigurierbar 5 kOhm / 10 kOhm
  • SNR: 123 dB(A) bei +15 dBu
  • Frequenzgang: 5 Hz bis 83,4 kHz
  • THD+N: <0,00045 % = <-107 dB
  • Crosstalk: < -110 dB

Analoge Ausgänge

  • 2 Känale über XLR D-Sub Adapterkabel
  • Max. Pegel: +15 dBu / +24 dBu ab Werk konfigurierbar
  • Impedanz: 75 Ohm
  • SNR: 123 dB(A) bei +15 dBu
  • Frequenzgang: 20 Hz bis 61 kHz
  • THD+N: < 0,0008 % / < -102 dB bei +15 dBu
  • Crosstalk: < -110 dB

Digitale Eingänge

  • 1 AES/EBU (2 Kanäle)
  • Bis zu 8 Kanäle über TDM SyncBus
  • XLR zu D-Sub Adapterkabel
  • BNC WordClock
  • 2x MIDI (MWX Version)

Digitale Ausgänge

  • 1 AES/EBU (2 Kanäle)
  • Bis zu 8 Kanäle über TDM SyncBus
  • XLR zu D-Sub Adapterkabel
  • BNC WordClock (MWX Version)
  • 2x MIDI (MWX Version)

Treiber

Windows 10/11

Systeme: Windows 10 (32 / 64 Bit), Windows 11

Schnittstellen: ASIO 2.2, WDM Kernel Streaming, MME, DirectSound

Version 4.38

Größe: 7.380 kB

Windows 7 bis 8.1

Systeme: Windows 7 (32 / 64 Bit), Windows 8 (32 / 64 Bit), Windows Server

Schnittstellen: ASIO 2.2, WDM Kernel Streaming, MME, DirectSound

Version 4.38

Größe: 7.319 kB

Produktbilder und Technologien

SeraphAD2
SeraphAD2-MWX
aes_1x1
aes_2x2
MWX 2-1
Midi_2x2
clock_p-1
tdm-1
beast-1
mwx
digital
ADS-1

MARIAN verfügt über ein Netz aus vertrauenswürdigen und kompetenten Partner, die Produktberatung bieten und beim Kauf zur Seite stehen.